SCHROTT
IM
DETAIL.

E5 – gemischte Kohlenstoffspäne

VORAUSSETZUNG:

Die Späne dürfen keine Verunreinigungen, wie NE-Metalle, Zunder, Schleifstaub und stark oxydierte Späne oder Stoffe der chemischen Industrie nachweisen. Das Material muss frei von sichtbarem Kupfer, Zinn, Blei (und Legierungen), Maschinenteilen, Schutt, sowie von Betonstahl, Beschichtungen, Teeranhaftungen, Holz, Kunststoffen und anderen Materialen sein.



ZUM BEISPIEL:

Dreh- und Frässpäne von der mechanischen Bearbeitung...

Anfrage senden
link tuev web eisenneumueller min v19