STAHLHANDEL
Johann Neumüller GmbH

Wirtschaftspark Straße 9/3
A-4482 Ennsdorf/Hafen
Tel.: +43 7223 85000
Fax: +43 7223 85000-50
stahl@eisen-neumueller.at

Öffnungszeiten:
Mo - Do 07.00 - 12.00
& 13.00 - 16.30
Fr 07.00 - 12.00

LKW Abladezeiten:
Mo - Do 07.00 - 13.00
Fr 07.00 - 10.00

Erfolg durch Expansion

 

Im Jahre 1966 legten Herma und Johann Neumüller den Grundstein für ihren Stahl- und Schrotthandel, der seit der Gründung kontinuierlich expandiert hat. Mit viel Erfolg konnte sich das Unternehmen mit rund 100 Mitarbeitern zu dem entwickeln, was sich heute unter dem Namen EISEN NEUMÜLLER präsentiert: einer der modernsten Entsorgungsbetriebe und Stahlhändler Österreichs.

Alte Mannschaft1975 beschloss man einen Handel mit Nutzeisen zu starten und 1983 trat Harald Neumüller in die Firma ein.
 
Alte Mannschaft1984 wurden die ersten 10.000 m² Grund gekauft und am Standort Gewerbestraße/Mauthausen die erste Lagerhalle errichtet. Durch Grundzukäufe und Hallenzubauten stehen hier in 5 Hallen ca. 7.000 m² überdachte Fläche bei ca. 17.500 m² Betriebsgrund zur Verfügung.

1985 trat Hr. Mag. Johann Neumüller in die Firma ein, 1989 wurde eine Rechtsformänderung in eine GmbH durchgeführt und 1994 übernahmen Mag. Johann Neumüller und Harald Neumüller die Geschäftsführung des Familienbetriebes.

Stetige Expansionen auch auf dem Schrottsektor und Probleme mit der Verladung von Schrott, (dieser musste zuerst auf LKW und dann am Bahnhof Mauthausen auf Waggons verladen werden) erforderten einen Standortwechsel für den Schrotthandel.
 
Alte MannschaftIm Ennshafen wurde man fündig und erwarb 1998 das erste Grundstück. Bereits 1999 wurde der Schrottplatz im Ennshafen mit eigenem Anschlussgleis in Betrieb genommen.

Mit diesem neuen Standort war man in der Lage, das Jahresaufkommen an Schrott und Nichteisenmetallen, wie Alu, Kupfer, Edelstahl zu vervielfachen.
Der nächste große Expansionsschritt ergab sich 2005. Im Ennshafen wurde ein Hafenbecken angemietet, um auch Stahl per Schiff über den Wasserweg beziehen zu können. Nach sechsmonatigem Testlauf beschloss man, ein Hafengrundstück mit ca. 22.000 m² zu erwerben.
 
Alte Mannschaft





Eine Halle mit ca. 8.000 m² überdachter Fläche wurde 2006 innerhalb von sechs Monaten Bauzeit bei einer Gesamtinvestitionssumme von ca. 6 Mio. € errichtet.



logo_alfagruppe_4c_9dbb20ff15 - gifIm Jahr 2007 kam es zu Beteiligungsverhandlungen mit der deutschen Thyssen Alfa Gruppe (Bestandteil der Rethmann Gruppe, eines der größten weltweit tätigen Entsorgungsunternehmen). Ende 2007 erzielte man eine Einigung  und Thyssen Alfa  beteiligte sich an der Johann Neumüller GmbH mit 50 Prozent.




  
 Rohbau Bürogebäude - JPG2008 begannen die Planungen für den weiteren Ausbau des Unternehmens im Ennshafen, die im Jahr 2009 bereits umgesetzt wurden. Auf dem neuen Standort der Johann Neumüller GmbH im Ennsdorfer Hafen wird Stahl und Schrott auf einer Gesamtfläche von 80.000 Quadratmetern gehandelt und gelagert. (Davon ca. 25.000m² Hallenfläche - ca. 15.000m² beheizt). Heute werden pro Jahr bis zu 200.000 Tonnen Stahl und Schrott auf Schiene, Lkw und Schiff umgeschlagen. Zum Vergleich: Noch 1999 waren es pro Jahr noch rund 20.000 Tonnen.


  
 Schiffsverladung - jpgIn Summe besitzt die Firma aktuell 24 eigene LKW und 8 Umschlagbagger. Um die Verschiffung über den Rhein-Main-Donaukanal, sowie den Umschlag der Donauschiffe in der Ukraine (zur Weiterverschiffung über das Schwarze Meer nach Asien) zu gewährleisten, steht eine eigene Gleis- (ca. 1000 m) sowie eine eigene Kaianlage (ca. 300 m) zur Verfügung.
  
 Handshake - jpgMix aus Tradition und Fortschritt Die Erfahrungen aus jahrzehntelangen Aktivitäten im Stahl- und Schrottbusiness werden bei EISEN NEUMÜLLER in der Gegenwart mit modernsten IT-Systemen für Organisation und Logistik ergänzt. Dabei gilt hier auch heute noch das Prinzip des Handschlags. 
 DSC_0214 - JPGNeben dem traditionellen Stahl- und Schrotthandel bietet man auch maßgeschneiderte Entsorgungskonzepte an. Verantwortung im Recycling erfordert neben dem fachlichen Know How ein leistungsstarkes Equipment für eine effiziente Abwicklung. 
  
 LKW Flotte MA - jpgMit gut ausgebildeten Mitarbeitern und einem Wasser-Land-Umschlagsstandort am Hafen in Ennsdorf besitzt EISEN NEUMÜLLER die optimale Voraussetzungen. Unser eigener moderner LKW Fuhrpark verrsorgt unsere österreichischen, tschechischen und süddeutschen Kunden prompt und zuverlässig. Für die Abnehmer aus dem In- und Ausland gestaltet sich die Zusammenarbeit mit dem österreichischen Vorzeigebetrieb insgesamt als runde Sache. Zu den zufriedenen Kunden zählen namhafte Industriebetriebe, Stahlwerke und Metallhütten.